Dienstag, 24. November 2015

Alpaka küsst Merino

Nicht ganz so oft habe ich Alpaka oder Mischungen damit in meinem Shop, aber hier habe ich ein schönes Garn: ein naturgrauer Faden Alpaka ist mit einem Faden Merino in verschiedenen Beerentönen verzwirnt.


"MEXICANO"
50% Merinowolle / 50% Alpaka, 150g / 210m

 


Und welche ist die schönste?

Das bisschen Sonnenschein am Sonntag habe ich genutzt, um neue Garne für meinen dawanda-Shop zu fotografieren. War trotzdem nicht so einfach, denn der Wind hat immer wieder etwas von der Terrasse geweht, zwischendurch kamen ein paar Schneeflocken angeweht und vor lauter Kälte konnte ich kaum noch den Auslöser drücken.


Aber schaut Euch die Fotos und Wolle an; es hat sich gelohnt. Ganz viele neue Stränge aus handgefärbter oder kardierter Merino, Bluefaced Leicester, Englischer Wolle, Neuseeland-Lammwolle und Alpaka in allen erdenklichen Farben und für jeden Geschmack sind in meinem dawanda-Shop gelandet.


"ZAUBERSEIDE orange"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 40g / 65m
"LIEBLINGS 2erlei orange"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 
65g / 100m (hell) + 15g / 25m (dunkel)
"SPRINGTIME"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 50g / 65m
"EISKRISTALL"
100% Merinowolle, handkardiert, 110g / 150m
"VENETIA"
100% Merinowolle, handgefärbt, 100g / 135m

"MAROKKO"
100% Engl. Wolle, handgefärbt, 100g / 150m

"MEXICANO"
50% Merinowolle / 50% Alpaka, 150g / 210m
"BEERENTRAUM"
100% Merinowolle, 100g / 120m

"MAURITIUS"
90% Merinowolle / 10% Tussah-Seide, handkardiert, 45g / 85m
"HERZBLUT"
100% Merinowolle, 110g / 160m und 105g / 160m

"NAUTILUS"
100% Merinowolle, handkardiert, 50g / 85m

"EISSCHOLLE"
100% Merinowolle, handkardiert, 85g / 100m
und noch einige mehr!

Sonntag, 22. November 2015

Garne mit Tussahseide

Dieses Wochenende habe ich einige Garne mit Tussahseide und Merino kardiert. Die sind schon etwas anders als die mit Maulbeerseide, denn die Tussahseide ist nicht so glänzend wie Maulbeerseide und es fällt nicht unbedingt auf den ersten Blick auf, dass Seide versponnen wurde.

Zurzeit nute ich ganz häufig meine Kardiermaschine, denn sie bietet irre viele Möglichkeiten. Genau wie das Färben, nur dass man keine Wartezeiten hat, sondern nach wenigen Minuten losspinnen kann.

 
"ZAUBERSEIDE orange"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 40g / 65m

 
"LIEBLINGS 2erlei orange"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 
65g / 100m (hell) + 15g / 25m (dunkel)


"SPRINGTIME"
70% Merinowolle / 30% Tussahseide, handkardiert, 50g / 65m

Donnerstag, 19. November 2015

"LILA MELANGE"

Ich habe schon sooo viel lilafarbene Wolle gesponnen, gefärbt, verschenkt und verkauft.... aber noch leine einzige für mich selbst verwendet. Das wird ja höchste Zeit! Deshalb heute mal ein Strang für mich, der sich noch in eine Mütze verwandeln soll.


"LILA MELANGE"
100% Merinowolle, 120g / 215m
 

 
 

Dienstag, 17. November 2015

"FROSTY CLEMENTINE"

Draußen wird es kälter und frostig und ich habe einige FROSTY-Garne kardiert und gesponnen, also solche mit hohem Weiß-Anteil und mehreren harmonischen Farben. So wirkt das fertige Garn wie vom Frost überzogen. Dieses hier ist meine "FROSTY CLEMENTINE".


Gemischt habe ich dafür zwei Gelbtöne, Rosa, zwei Orangetöne und weiß.


 


"FROSTY CLEMENTINE"
100% Merinowolle, handkardiert, 135g / 190m



CREADIENSTAG

Nadelkissentausch - und das habe ich gewerkelt...

Na, wenn der Blog "KARMINROT" heißt, dann ist die Farbe ja wohl Programm! Ich durfte für die liebe Andrea ein Nadelkissen machen und hatte von Anfang an eine genaue Vorstellung davon, wie es aussehen sollte. Welche Steine auf dem Weg dorthin noch liegen würden, konnte ich ja nicht ahnen...


Den passenden Stoff hatte ich schnell gefunden; für die Oberseite habe ich die linke Stoffseite benutzt, damit nicht so sehr das Muster ablenkt. Um die obere Kante herum eine feine rote Spitze, und dann ging es ans Perlen-aufnähen... und mir wurde heiß und kalt: die extra bestellten, verschiedenen roten Perlen ließen sich nicht auffädeln- trotz feinster Perlennadeln mit winzigem Öhr. Zum Glück hatte ich noch eine Perlenmischung in rot / weiß / klar, die zwar nicht so fein, aber dafür sehr schön und ganz verschieden.

 
Weiter ging es mit Strass-Steinen in rot und klar, verschiedenen kleinen Aufnähern (Schlüssel, Uhr, Herzchen...), einer Mini-Garnrolle, für die ich karminrotes Häkelgarn
besorgt hatte, Diamantkopf-Stecknadeln (natürlich nur die in rot und klar aussortiert),
Sicherheitsnadeln, einer Stopfnadel (mit karminrotem Wollfaden...)
 
 
 
...  und einer entzückenden kleinen Deko-Schere.
 
 
Ja, so sehen bei mir Nadelkissen aus- und wenn es in zwischen auch spät in der Nacht war,
war ich doch recht zufrieden mit meinem Ergebnis.
Aber: Ob es meiner Tauschpartnerin auch gefallen würde? Vielleicht mochte sie es gar nicht so verspielt und hätte lieber einen schlichteren Nadelbrief gewünscht?
 
 
 

Ich hab´was Neues!

Ständig neue Faserarten, Farben oder Mischungen kann man ja bei den diversen Faserlieferanten nicht einkaufen, weil es nur recht wenig Neuerungen gibt. Mal hier eine neue Farbe, mal da eine neue Mischung- es hält sich in beschaulichen Grenzen.

Polnische Merino verspinne ich selten "pur", da sie in keiner Weise mit Bio-Merino oder Australischer Merino vergleichbar ist. Gebrauchen wir mal den Begriff "griffig". Kratzig würde ich nicht sagen; das wäre übertrieben, aber sie hat weniger Glanz, fühlt sich auch stumpfer an und ist mit 28mic. eher mit Süddeutscher Merino zu vergleichen. Es gibt allerdings schöne intensive Farben und man kann sie gut mit Seide und feineren Fasern kardieren oder hat für robustere Strickstücke genau die richtigen farbigen Fasern, wenn man sie pur verwendet.


Diese Woche habe ich allerdings Polnische Merinowolle in 3 neuen Farben bekommen und auch gleich angesponnen. Auf meinen eigenen Fotos kommen die Farben der Kammzüge noch ein ganzes Stück besser raus, als auf der Händler-Website- aber schaut selbst:


 
"CANDY BAR"
100% Polnische Merinowolle Multicolor, 2 x 100g / 150m
Dieser Farbe ist aus verschiedenen Grautönen, ein bisschen weiß und schwarz und caramel gemischt. 

 

 "MARVELOUS"
100% Polnische Merinowolle Multicolor, 2 x 100g / 150m
Dieser Farbe ist aus verschiedenen Grautönen, ein bisschen weiß und aubergine gemischt. 

"ROCKY ROAD"
100% Polnische Merinowolle Multicolor, 2 x 100g / 150m

Dieser Farbe ist aus verschiedenen Grautönen, ein bisschen beige und braun gemischt. 

Und ich muss sagen: sie ist ein ganzes Stück weicher als die unifarbene. Warum auch immer. Leider verschwimmen die Einzelfarben beim verspinnen, was ein bisschen schade ist. Ich würde sagen, das ist genau die richtige Wolle für ein Paar Stulpen über die Kurzstiefel.

Montag, 16. November 2015

Die ist sooo toll!

Naturweise Wolle verspinne ich ja immer mal zwischendurch; ob nun Merino, Neuseeland-Lamm, Shetland, Falkland, Bluefaced Leicester oder Corridale. Die wirken wenig gelblich, lassen sich prima verspinnen, sind nicht so teuer und lassen sich wunderbar färben.

Diese Woche hatte ich wieder eine Merino- die ist einfach ein Träumchen! Die hat sich sooo toll verspinnen lassen und ich liebe diesen perfekt gleichmäßigen Faden mit etwas mehr Drall. Ich habe gleich mal nachgeordert...


"PURE MERINO"
100% Merinowolle, 1x 140g / 260m, 2x 100g / m

 

Merino ist ja nicht gleich Merino; die Farben liegen zwischen reinstem weiß und gelblich und es gibt dutzende dazwischen; die Feinheit zwischen feinsten 16mic. und griffigen 28mic. Das ist wie die Spannbreite zwischen weich wie Seide und grob wie Jute.






Samstag, 14. November 2015

"KASTANIENBRAUN"es Alpaka

habe ich auch mal wieder versponnen. Ich weiß ja, dass einige Alpaka gar nicht gern verspinnen, aber bei mir ist das anders und das fertige Garn ist doch toll geworden.

Allerdings ist immer wieder erstaunlich, wie anders Alpaka im Gegensatz zu Schafwolle, etwa Merino, ist. Verspinnt man beide Fasern mit gleichem Gewicht und Lauflänge, so sieht man nach dem Entspannungsbad einen großen Unterschied: die Merino ist um ca. 10% in der Länge geschrumpft, dafür ist der Strang um etwa 25% dicker als das Alpaka.

 
"KASTANIE"
100% Alpaka, 100g / 140m